Fertigung

Digitaler Fertigungsprozess
Zunehmend wichtiger für einen erfolgreichen SOP (Start of Production) wird die virtuelle Simulation der Fertigung im Kontext der verfügbaren Rahmenbedingungen. Reichte in der Vergangenheit noch die partielle Unterstützung einzelner Fertigungsbereiche, wie die NC- oder Roboterprogrammierung aus, um die Arbeitsvorbereitung effizient zu unterstützen, so rückt heute mehr und mehr die digitale Verkettung des Fertigungsprozesses in den Vordergrund.

Eine digitale Abbildung des Fertigungsprozesses bietet viele Vorteile während des gesamten Produktlebenszyklus. Jede Phase der Produktentstehung von der Entwicklung, Einführung, Wachstum, Reife, Sättigung bis hin zum Rückgang erfordert die Anpassung der Produktion. Sei es durch Umbau der Produktionslinien, der Verlagerung in andere Länder, der Anpassung der Fertigungstiefe oder der Zuliefererstruktur usw.

Der digitale Fertigungsprozess, bietet die Möglichkeit rechtzeitig Alternativen vorzubereiten, die notwendigen Planzahlen zur Verfügung zu stellen und das Risiko einer Entscheidung signifikant zu reduzieren.

Mit dem Brand DELMIA bietet unser Partner Dassault Systèmes die notwendigen Softwaretools zur Abbildung von: Digitalen Fertigungsprozessen - von der Fertigungsplanung über die Gestaltung der Fabriken und Anlagen, der klassischen NC-Programmierung, der Vernetzung in den Unternehmensprozessen, sowie der Prozessdokumentation und deren Auswertung.


Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Dann nehmen Sie noch heute Kontakt für eine kostenlose Beratung mit uns auf - oder fordern Sie ein individuelles Angebot an!