Stücklistenmanagement

ENOVIA V6 Stücklistenmanagement  auf der Transcat PLM Webseite

Die Stückliste (englisch: BOM = Bill of Material) ist ein zentraler Bestandteil der Konstruktion und Entwicklung. Für alle nachgelagerten Prozesse, wie Arbeitsvorbereitung, Fertigung oder Service ist die Stückliste eine unabdingbare Informationsquelle.

Ein zentral gesteuertes Stücklistenmanagement mit ENOVIA V6 reduziert Fehler, den Zeitaufwand und vereinfacht damit Änderungen. Bidirektionale Austauschmöglichkeiten gewährleisten vom PDM-System ENOVIA (Produktdatenmanagementsystem) und einem ERP-System (Enterprise Ressourcen Planungssystem) eine automatisierte und elektronische Stücklistenübertragung.

Es entsteht ein Stücklisten-Mix aus allen integrierten Artikeln und Einzelteilen, mit welchen sich die Kosten in der Produktion und Planung bedeutend einfacher ermitteln lassen. Besonders die elektronischen Bestandteile können aus der Stückliste heraus in CAD-Strukturen dargestellt und als Funktionen im Bereich Systems Engineering getestet werden.

    • Ihr Nutzen

      • Globaler Zugriff auf Stücklisten und andere Produktionsentwicklungsdaten
      • Parallele Umsetzung mehrerer Arbeitsvorgänge spart effizient Produktionskosten und beschleunigt den PLM-Prozess zur Markteinführung
      • Spartenübergreifendes Stücklistenmanagement erleichtert weltweite Wiederverwendung von Teilen und Standardisierung
      • Optimierung von Produktmanagement, Konstruktion, Fertigung und Beschaffung 
      • Grafisches Aufzeigen von Änderungen im Vergleich „alt gegen neu“ durch Versionsmanagement möglich

 

Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Dann nehmen Sie noch heute Kontakt für eine kostenlose Beratung mit uns auf - oder fordern Sie ein individuelles Angebot an!