CETOL

CETOL Logo auf der Transcat PLM Webseite

CETOL ist ein Toleranz-Analyse- und Variations-Management-System, das Worst-Case- und statistische Analysen erlaubt.
 
Detaillierte, so genannte Sensitivity-Untersuchungen, helfen sehr schnell zu lokalisieren, welche Toleranzen das Funktionsmaß auf welche Weise beeinflussen. So können Toleranzen kostenbewusst eingestellt werden, während anderseits Toleranzen aus dem Fertigungsprozess - z.B. Genauigkeiten von Maschinen - in die Analyse übernommen werden.

CETOL Werkzeug auf der Transcat PLM Webseite

CETOL ist ein Werkzeug, mit dem die Montage- und Gestaltqualität vorhergesagt werden kann. Es ist leicht zu bedienen und gibt die Möglichkeit, zu erkennen, wie gut die Konstruktion wirklich ist.

CETOL ist dabei das weltweit einzige System, das sowohl in CATIA eingebunden ist, als auch von „normalen“ Anwendern – also nicht zwingend von Toleranzsoftware-Experten – bedient werden kann. Die Definition von Toleranzketten, mit kinematischen Gelenken und Reduktion der Freiheitsgrade, ist nach wenigen Tagen Training auch Konstrukteuren möglich.

CETOL Auswertung auf der Transcat PLM Webseite

Highlights

  • Voll in CATIA V5 integriert
  • Komplette, ausgereifte Lösung
  • Spart Kosten in der Produktion (mit der Stückzahl)
  • Je enger die Toleranz desto teurer 
  • Spart Zeit in der Entwicklung



CETOL Diagramm auf der Transcat PLM Webseite

Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Dann nehmen Sie noch heute Kontakt für eine kostenlose Beratung mit uns auf - oder fordern Sie ein individuelles Angebot an!