Q-Checker JT Connector

Q-Checker JT Connector Logo auf der Transcat PLM Webseite

Mit Q-Checker können Firmen sehr komfortabel die Richtlinien ihrer Konstruktion sowie wesentliche Qualitätsanforderungen einhalten. Das Befolgen von Standards und Qualitätsnormen wird mit Q-Checker ein automatisierter Teil des Prozesses.
Innerhalb des JT Formats und der in dem JT Zusammenhang häufig für die Darstellung der Assemblystrukturen verwendeten PLMXML Datei können eine Reihe von Datenqualitätsproblemen auftreten. Diese erschweren damit die Folgeprozesse deutlich und erfordern häufig aufwendige Korrekturen und Nacharbeiten.

Q-Checker JT Connector überprüft, ob die JT-Modelle im Bereich Geometrie, Struktur und Methodik den Entwicklungsrichtlinien eines Kunden entsprechen und damit den Anforderungen für die Folgeprozesse genügen. Basierend auf der bekannten Q-Checker Architektur werden neben formatunabhängigen Kriterien auch ganz spezifische JT Spezifikationen überprüft.

Hier einige Beispiele verfügbarer Checks:

Normen und Standards

  • Unerlaubte JT Datei Versionen
  • Konsistente Verwendung von Einheiten
  • Vorhandensein und Anzahl von LODs (Level of Detail)
  • Vorhandensein und Textinhalt von Metadaten (Attributen)
  • Überprüfung der Namesgebung für Elemente und Modell
  • Vorhandensein spezifischer Elemente (z.B. XT/JT-B-Reps oder PMI)
  • Unerlaubte Farbe / Transparenz

Methodik

  • Validierte Struktur von PLMXML
  • Existenz von Komponenten

Geometrie

  • Geometrische Prüfungen für die verschiedenen Geometrie-Elemente entsprechend den Sasig Kriterien, z.B.
    - Unstetigkeiten (G0, G1, G2)
    - Mini-Elemente
    - Doppelte Elemente
    - Selbstdurchdringung von Elementen
  • Vergleich zwischen B-Rep und LOD zur Überprüfung der Genauigkeit der LOD Daten

… und viele mehr

Q-Checker JT Connector Screenshot auf der Transcat PLM Webseite

Der Q-Checker JT Connector überprüft die JT-Dateien im Batch Modus oder interaktiv - aus einem eigenen JT Viewer für die Darstellung der Ergebnisse - Q-Spector.

Die für eine Prüfung gewünschten Kriterien können in Prüfprofilen konfiguriert und dem Anwender zur Verfügung gestellt werden. Die Fehlerdarstellung wird durch eine ausführliche Fehlerbeschreibung und Visualisierung des Problems für den Anwender sehr vereinfacht. Die Prüfergebnisse werden in Form von Protokollen zur Verfügung gestellt.

Basierend auf der bekannten Architektur von Q-Checker, ist die volle Infrastruktur verfügbar:

  • Reports in HTML, XML oder Q-Checker GUI
  • Externe Check Siegel
  • Integration in Data Exchange und Data Management via Q-PLM
  • Ständige Verbesserung der allgemeinen Statistik basierend auf Q-Monitor
  • Inkl. Profil Editor und Modell Typen Support

Q-Checker JT Connector vs. xCompare

Der Fokus von Q-Checker liegt in der Validierung eines Bauteils. Wenn die Quelldatei aus CATIA V5 verfügbar ist, ist zusätzlich ein Vergleich von JT zur CAD-Quelle sehr wertvoll.

Unsere xCompare Lösung erlaubt einen Vergleich verschiedener Versionen eines CATIA V5 Modells – in derselben Architektur haben wir nun kundenspezifische Lösungen entwickelt, um JT mit V5 oder auch 3DVIA (SMG) mit V5 zu vergleichen und somit den Konvertierungsprozess zu verifizieren.


Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Dann nehmen Sie noch heute Kontakt für eine kostenlose Beratung mit uns auf - oder fordern Sie ein individuelles Angebot an!